Sie sind hier:

Bremer Roland Runde 2021

67. Bremer Roland Runde fällt pandemiebedingt aus

Holger Münch (li.) nimmt von Staatsrat Olaf Joachim stellvertretend den Kohlorden für Arnd Zeigler in Empfang

Die Bremer Roland Runde, das traditionelle Grünkohlessen, fällt wegen der Corona-Pandemie aus. Jedes Jahr wird es im Februar traditionell in der Landesvertretung Bremen. Denn der Bevollmächtigte beim Bund, Staatsrat Dr. Olaf Joachim, lädt zum Kohl- und Pinkelessen in die Landesvertretung ein. Rund 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kunst, Wissenschaft und Medien sowie Binnen- und Butenbremer*innen kommen zum Netzwerken zwischen Bremen und Berlin zusammen.

"Die Roland Runde und das damit verbundene Kohl- und Pinkelessen in der Landesvertretung bringt die unterschiedlichsten Akteur*innen zusammen. Der Austausch zwischen Bremen und Berlin, das gegenseitige Informieren, das Knüpfen von neuen Kontakten macht diese Traditionsveranstaltung so besonders. Sicherheit, Gesundheit und das Achtgeben aufeinander gehen in der Pandemie vor und aus diesem Grund setzen wir 2021 mit der Roland Runde aus." sagt der Bevollmächtigte Staatsrat Dr. Olaf Joachim.

Traditionell wird zur Bremer Roland Runde der oder die amtierende Kohlkönig*in verabschiedet und ein neuer König bzw. Königin gekrönt. Wie bei so vielen Kohltouren durch Bremen, Bremerhaven und Umzu, die dieses Jahr nicht stattfinden können, wird der amtierende Kohlkönig ein weiteres Jahr die Regentschaft innehalten. Seine Majestät Kohlkönig Arnd Zeigler verlängert somit seine Regentschaft bis Mitte Februar 2022, wo wir hoffentlich zur 67. Bremer Roland Runde in Berlin zusammenkommen werden.

Rückblick - Die Bildergalerie der Kohlkönig*innen

Chefkoch Martin Neumann aus der Landesvertretung verrät sein Grünkohlrezept

REZEPT
Grünkohl (klassisch)Grünkohl (vegetarisch)
Zutaten für 6 PortionenZutaten für 6 Portionen
  • 2.500g Grünkohl
  • 200g Schweineschmalz
  • 500g Zwiebeln (gewürfelt)
  • 6 Stück Pinkel
  • Wasser
  • Salz, Zucker, Pfeffer und Piment (gemahlen),
    Senf (nach Geschmack)
  • Hafer (gemahlen, geschrotet)
  • 2.500g Grünkohl
  • 300g Butterschmalz
  • 500g Zwiebeln (gewürfelt)
  • Gemüsebrühe
  • Rauchsalz, Zucker, Pfeffer und Piment (gemahlen), Senf (nach Geschmack)
  • Hafer (gemahlen, geschrotet)
Zubereitung:
Grünkohl waschen und zupfen, Schmalz im Topf zerlassen, die Zwiebeln darin anschwitzen bis sie glasig sind, Grünkohldazugeben kurz mitschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen, leicht mit Wasser bedecken. Vom Pinkel den Darm entfernen und in den Kohl geben, kochen lassen (ca. 1 Stunde) zwischendurch immer mal wieder umrühren ggf. nochmal Wasser nachfüllen. Senf, Piment, Zucker eventuell nochmal Salz und Pfeffer zugeben. Langsam Haferschrot dazugeben und dabei gut rühren. Wenn gewünschte Konsistenz erreicht ist, nochmal abschmecken und servieren.
Zubereitung:
Grünkohl waschen und zupfen, Schmalz im Topfzerlassen, die Zwiebeln darin anschwitzen bis sie glasig sind, Grünkohl dazugeben kurz mitschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen, leicht mit Brühe bedecken und köcheln lassen (ca. 1 Stunde) zwischendurch immer mal wieder umrühren ggf. nochmal Brühe nachfüllen. Senf, Piment, Zuckereventuell nochmal Salz und Pfeffer zugeben. Langsam Haferschrot dazugeben und dabei gut rühren. Wenn gewünschte Konsistenz erreicht ist, nochmal abschmecken und servieren.