Sie sind hier:

Pressemitteilungen

aus dem Bereich Entwicklungszusammenarbeit

Bevollmächtigter informiert sich über BORDA

19.09.2019 - Die weltweit tätige Bremer Fachorganisation hat ihr Hauptstadtbüro in den Räumen der Landesvertretung Bremen beim Bund in Berlin. Staatsrat Dr. Olaf Joachim informierte sich bei dem Team jetzt über die Arbeit des Vereins. MEHR

Bremen für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

19.09.2019 - Bremen ist für den "Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2020" nominiert. Gemeinsam mit seiner Partnerstadt Durban in Südafrika ist es in der Kategorie "Kommunale Partnerschaften" für Europas größte Auszeichnung für ökologisches und soziales Engagement vorgeschlagen. MEHR

Saubere Sache für die Meere

21.06.2019 - Eine Woche lang sind 14 junge "Ocean Champs" aus Durban zu Gast an der Weser, um von Expertinnen und Experten vor Ort Topps für ihr Projekt zum Meeresumweltschutz zu erhalten. Das Ziel: das neu erworbene Wissen in ihren Heimatgemeinden weitergeben und so helfen, ein starkes Netzwerk für den Meeresumweltschutz aufzubauen. MEHR

Nachhaltiger Erfolg mit Schülerfilm

18.06.2019 - Mit ihrem Video zum Thema "Gleichstellung" haben es Bremer Schülerinnen bis zu den "European Development Days" in Brüssel geschafft. Der Kurzfilm ist im Rahmen des Projektes "Meine Welt im 360°-Video" der Bevollmächtigten beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit und des Landesinstituts für Schule entstanden. MEHR

Mitmach-Aktion zu 17 Zielen

12.06.2019 - Nachhaltigkeit ganz praktisch: Am Mitmach-Stand der Regionalen Netzwerkstellen Nachhaltigkeit (RENN.nord), der Verbraucherzentrale Bremen und der Bevollmächtigten beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit konnten Passantinnen und Passanten selbst austesten, wie der Alltag nachhaltiger werden kann. MEHR

Erfolg für Bremer Schülerfilm

20.05.2019 - Mit einem 360°-Video zum Thema "Gleichstellung" haben es Schülerinnen und Schüler des Schulzentrums Grenzstraße in Bremen-Walle bis auf die Playlist des "Global Action Days" der Vereinten Nationen zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung geschafft. MEHR

Besuch namibischer Delegationen

12.04.2019 - Eine Woche lang informieren sich namibische Delegationen in Bremen über berufliche Bildung, nachhaltige Mobilität, Umwelt-, Ressourcen- und Klimaschutz. Im Fokus steht der Wissenstransfer, um die Entwicklung des afrikanischen Landes zu fördern. MEHR

Roundtable zum 16. Bremer Solidaritätspreis

05.04.2019 - Unter dem Titel "Hoffnung für die Menschenrechte in Honduras?" lud die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit am Donnerstag (04.04.2019) zu einem Roundtable mit den beiden Preisträgern des 16. Bremer Solidaritätspreises. Die Menschenrechtsanwälte wurden für ihren Einsatz gegen Korruption und für Rechtstaatlichkeit und die Durchsetzung der Menschenrechte ausgezeichnet. MEHR

Auftakt zur Reihe "17 Ziele - 17 Orte"

27.03.2019 - Beim Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe "17 Ziele - 17 Orte" ging es beim Kuratorinnen-Gespräch in der Kunsthalle Bremen um die Sozialkritik im Märchen von den Bremer Stadtmusikanten und die Aktualität der Themen Armut, Obdachlosigkeit und Arbeitsmigration. MEHR

Veranstaltungsreihe "17 Ziele - 17 Orte"

26.03.2019 - Der Name ist Programm: "17 Ziele - 17 Orte" heißt eine neue Veranstaltungsreihe in Bremen und Bremerhaven zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen für eine bessere Welt. Organisiert wird sie von der Bevollmächtigten beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit in Kooperation mit dem Bremer entwicklungspolitischen Netzwerk (BeN). MEHR

Bremen unterstützt Lösung für Westsahara

20.03.2019 - Die Solidaritätskonferenz der südafrikanischen Länder zur Westsahara stand im Mittelpunkt eines Gespräches der Bevollmächtigten beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit mit dem Botschafter der Republik Namibia in Deutschland. MEHR

Bundesminister Maas: Nachhaltige Politik beginnt vor Ort

04.03.2019 - Mit einem Festakt im Bremer Rathaus in Anwesenheit von Bundesminister Heiko Maas ist am Montag (04.03.2019) die 2. Städtepartner-Konferenz zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen offiziell eröffnet worden. MEHR

Nachhaltig von Bremen-Nord lernen

04.03.2019 - Zum Start der 2. Städtepartner-Konferenz besuchte eine Delegation internationaler Gäste an diesem Montag (04.03.2019) ausgewählte Projekte zu den 17 UN-Nachhaltigkeitszielen. Stationen waren das Vegesacker Geschichtenhaus, die Junior Guides am Denkort Bunker Valentin sowie die Stiftung Friedehorst. MEHR

Internationale Städtepartner-Konferenz

26.02.2019 - Zur 2. Internationalen Städtepartner-Konferenz "17 Ziele für eine bessere Welt" lädt die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit am 4. und 5. März 2019 ein. Unter den Gästen ist auch Bundesminister Heiko Maas. Jetzt stellte Staatsrätin Ulrike Hiller das Programm in Bremen vor. MEHR

Aktion "Fairantwortung: Mehrweg statt Müllflut"

17.12.2018 - Staatsrätin Ulrike Hiller gab jetzt die Startschuss für die Aktion "Fairantwortung: Mehrweg statt Müllflut": 2.000 nachhaltige Mehrwegbecher der Studierendendfirma "Cup2date" mit bremischen Motiven und einem Hinweis auf die UN-Nachhaltigkeitsziele kommen in Cafés und anderen Ausgabestellen im Bremer Stadtgebiet zum Einsatz. MEHR

Aktion "Ja, mein Büro soll fairer werden!"

11.12.2018 - Mit der Aktion "Ja, mein Büro soll fairer werden!" wirbt die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit für Nachhaltigkeit und Fair Trade in der bremischen Verwaltung. Zur Belohnung gab es eine Adventsverlosung. Zu gewinnen: 24 genussvolle Fairness-Helferlein. MEHR

Bremen für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

23.10.2018 - Die Freie Hansestadt Bremen wurde gemeinsam mit seiner südafrikanischen Partnerstadt Durban für den "Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2019" nominiert. Erstmals wird der Preis jetzt auch in der Kategorie "Kommunale Partnerschaften" vergeben. Die beiden Sieger-Kommunen erhalten ein Preisgeld von je 30.000 Euro, das zweckgebunden einzusetzen ist. MEHR

Neues Methodenhandbuch "17 Ziele - eine Fortbildung"

22.10.2018 - Die Welt verändern, aber wie? Dazu gibt das Methodenhandbuch "17 Ziele - eine Fortbildung" jede Menge Praxistipps. Das jetzt von der Bevollmächtigten beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit herausgegebene Handbuch richtet sich an Lehrkräfte sowie Fortbildnerinnen und Fortbildner und beschreibt, wie sich das Thema im Unterricht oder in Jugendgruppen umsetzen lässt. MEHR

Kleiner Beitrag, große Wirkung

27.09.2018 - Beim Thema "Nachhaltigkeit" schauen viele Kommunen derzeit nach Bremen. Denn mit der Broschüre "17 Ziele für eine bessere Welt" liegt eine "Fibel für Nachhaltigkeit im Alltag" vor, die weit über die Grenzen des Landes hinweg Interesse weckt. MEHR

Nachhaltigkeit im Unterricht

13.09.2018 - Gemeinsam mit dem Landesinstitut für Schule Bremen startet die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit eine Fortbildungsreihe zu den UN-Ziele für eine bessere Welt: das Projekt "Meine Welt im 360°-Video". MEHR

Neues Projekt "Beschaffung 4.0" gestartet

13.09.2018 - Mit dem Projekt "Beschaffung 4.0 - Weiterentwicklung der sozialverantwortlichen und ökologischen Beschaffung" setzt die Freie Hansestadt Bremen neue Maßstäbe beim Einkauf von Waren und Dienstleistungen. MEHR

Afrika neu entdecken

10.09.2018 - Afrika neu entdecken: Die Ausstellung „Bremens Engagement in Afrika“ in der Landesvertretung Bremen beim Bund in Berlin wirft den Blick auf einen Kontinent im Wandel. Die Schau, die in enger Kooperation mit dem Übersee-Museum Bremen entstanden ist, rückt die bremischen Partnerländer Namibia und Südafrika in den Fokus. MEHR

Nachhaltigkeit leicht gemacht

13.07.2018 - Eine neue Broschüre aus Bremen erklärt die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen („Sustainable Development Goals“ / SDG) in Leichter Sprache. Entstanden ist das Heft in Kooperation mit dem Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe Bremen e.V. und dem Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung. MEHR

Gemeinsam für nachhaltige Entwicklung

06.07.2018 - Seit Ende 2017 ist die Bremer Experten-Organisation BORDA e.V. mit einem eigenen Hauptstadtbüro in Berlin vertreten. In der Landesvertretung Bremen beim Bund in Berlin präsentiert die zivilgesellschaftliche Fachorganisation im Bereich Entwicklungszusammenarbeit jetzt mit einer kleinen Schau ihre Arbeit. Auf Texttafeln und in einem 3-D-Modell wird das Engagement von BORDA in mehr als 20 Ländern weltweit gezeigt. MEHR

Bremen erhält Koordinator für kommunale Entwicklung

20.04.2018 - Mit einer „Koordinierungsstelle kommunale Entwicklungspolitik“ verstärkt die Freie Hansestadt Bremen ihr Engagement zur Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals / SDG). Das neue Kompetenzzentrum ist bei der Bevollmächtigten beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit angesiedelt. MEHR

Ausschreibung zum 16. Bremer Solidaritätspreis

22.03.2018 - Der Senat der Freien Hansestadt Bremen schreibt in diesem Jahr zum 16. Mal den Bremer Solidaritätspreis aus. Bis Ende Juni 2018 können Vorschläge für mögliche Preisträgerinnen und Preisträger eingereicht werden. Verliehen wird er an Menschen, die sich für Menschenrechte und Demokratie sowie gegen die Folgen von Kolonialismus und Rassismus einsetzen. Die Preisverleihung findet im Frühjahr 2019 im Bremer Rathaus statt. MEHR